4 Regeln für ein gut gemachtes Training

Bereiten Sie einen Trainingsplan vor, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen oder zu Hause trainieren. Wenn Sie anfangen, Gewicht zu verlieren, können Sie einen Übungszyklus in Ihr Notizbuch schreiben und dann dem Plan folgen. Zu Beginn sollten Sie die Zonen angeben, die Sie verbessern möchten, und im Trainingsplan notieren, an welchen Tagen und an welchen Körperteilen Sie arbeiten möchten.
Motivation ist die Quelle des Erfolgs. Um sich gut zu motivieren, ist es gut, sich ein Ziel zu setzen, das Sie erreichen möchten. Überlegen Sie, ob Sie trainieren möchten, um Ihre Figur zu verbessern, Ihren Zustand zu verbessern oder Stress abzubauen. Das Setzen eines klar definierten Ziels hilft Ihnen, die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen.


Wähle ein gutes Trainingsoutfit. Gut sitzende Sportbekleidung, in der Sie sich gut fühlen, sich wohl fühlen und professionell aussehen, sorgt dafür, dass Sie besser trainieren und eine bessere Motivation für das Training haben. Trainingskleidung sollte entsprechend der Temperatur, dem Wetter und dem Trainingsort ausgewählt werden. Die Kleidung muss aus geeigneten Stoffen bestehen, die an körperliche Aktivität angepasst sind und die Haut nicht reiben. Denken Sie daran, die richtige Menge an Testosteron in Ihrem Blut zu halten, da ein niedriger Testosteronspiegel den Muskelaufbau negativ beeinflussen kann. Hier erfahren Sie mehr: Testosteronmangel junge Männer


Fokus und Beobachtung des Organismus
Wenn Sie nach jeder Trainingseinheit maximale Ergebnisse erzielen möchten, müssen Sie sich auf die Arbeit der Muskeln und die richtige Übungstechnik konzentrieren. Verwenden Sie beim Heben von Gewichten Muskeln, nicht Schwung. Sie müssen die Übungen nicht schnell machen, das Wichtigste ist die Präzision jeder Bewegung. Beobachten Sie Ihren Körper, dank dessen Sie nach dem Training auf störende Signale wie Gelenk- und Muskelschmerzen reagieren können. Beobachten Sie Ihre Herzfrequenz während des Trainings und Ihr Wohlbefinden nach dem Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up