Dr. Jan Schulte-Kellinghaus

Programmdirektor | Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Über Dr. Jan Schulte-Kellinghaus

Dr. Jan Schulte-Kellinghaus wurde 1969 in Duisburg geboren. Er studierte Rechtswissenschaften in Bonn und Erfurt und arbeitete nebenher als Reporter für Hörfunk und Fernsehen, etwa für das „heute journal“ des ZDF. Ab 1994 war er als Reporter für das ZDF Landesstudio Thüringen tätig, dessen stellvertretender Leiter er 1996 wurde. 1998 ging er als stellvertretender Redaktionsleiter zum ZDF-Boulevardmagazin „Hallo Deutschland“.

Im Jahr 2000 wechselte Schulte-Kellinghaus als Leiter der Talkredaktion zum NDR nach Hamburg. 2005 übernahm er zusätzlich die Leitung der Unterhaltungsredaktion. Ab 2007 war er für den Programmbereich NDR Fernsehen und Koordination beim NDR verantwortlich und ab 2010 Geschäftsführer ARD Koordination Vorabend. Seit März 2017 ist Schulte-Kellinghaus Programmdirektor beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).
Jan Schulte-Kellinghaus ist verheiratet und hat eine Tochter.